0

Kurzbesuch (2016)

Posted by Jan Ischke on 1. Januar 2017 in Geschichten |

Es ist ein harter Weg für mich. Mit der Linie 4 fahre ich an der Haltestelle Friedhofstraße vorbei und dann mit gesenktem Blick weiter die „Krankenhaus-Route“ entlang: St.-Joseph Stift, DRK-Krankenhaus, Rolandklinik und zuletzt das Klinikum Links der Weser. Meinem Ziel. Gefällt mir (0)Gefällt mir nicht (0)

0

Küchenkram oder: Stefan kocht ein Süppchen (2014)

Posted by Jan Ischke on 10. August 2014 in Geschichten |

Mein Lieblingskäse ist der Butterkäse. Einfach, günstig und schmeckt nicht schlecht. Mit dem und einigen wenigen Gewürzen, wie Zucker, Salz und Pfeffer, bin ich bisher immer gut in der Küche ausgekommen. Doch nun habe ich Atina kennengelernt. Sie ist ein kleiner Gourmet, zumindest im Vergleich zu mir. Ich wollte sie anfangs noch in meine Lieblingspommesbude […]

0

Fiese Fuß-OP (2013)

Posted by Jan Ischke on 10. August 2013 in Geschichten |

Ich verließ meine Wohnung zur Mittagszeit. In der Tasche etwas Geld für ein Taxi, in der Hand hatte ich beide Krücken und auf dem Rücken einen Rucksack um später meinen Schuh besser transportieren zu können. Dank der Abkürzung durch den Schleichweg brauchte ich nur zehn Minuten zu McDonalds. Ohne lange auf den Aushang zu schauen, […]

0

Mein erster IKEA-Besuch (2012)

Posted by Jan Ischke on 10. August 2012 in Geschichten |

Es war Samstag, und ich hatte mir vorgenommen, heute im IKEA einzukaufen. Ich war noch nie dort gewesen, und die Resonanz bisher war sehr durch-wachsen: Von »gute Preise« bis »schlechte Qualität« hörte ich alles. So setzte ich mich in den Bus, um mir selber eine Meinung über diesen schwedischen Wohnungsausstatter zu bilden. Nach neunzig Minuten […]

0

Der erste warme Tag (2011)

Posted by Jan Ischke on 10. August 2011 in Geschichten |

Heute war der erste wirklich warme Tag des Jah-res: Sechsundzwanzig Grad und Sonnenschein pur und es war noch nicht einmal Mittag! Das rief geradezu nach einem Ausflug in die Natur. Also wurde schnell das Fahrrad geschnappt und in die Stadt geradelt. Ein Genuss, wie der kühle Wind einem um die Nase wehte. Auf dem Weg […]

0

Mein neues WG-Leben (2010)

Posted by Jan Ischke on 10. August 2010 in Geschichten |

Das Leben mit Mucki (schwarze Mähne, Stupsnase) und Biene (blond, blauäugig), meinen beiden weibli-chen Mitbewohnern, ist schon etwas ganz Besonde-res. Ich stelle die Heizung extra warm an, damit sie weniger Klamotten tragen müssen, doch sie machen einfach das Fenster auf, damit sie sich wieder dick einpacken können. Mit den Fenstern ist das auch so eine […]

0

Frauenhandtaschen (2009)

Posted by Jan Ischke on 10. August 2009 in Geschichten |

Schaut man sich einmal in den Städten unseres Landes um, so ist eine Sache ganz auffallend bezüglich der jungen Frauen: Sie alle tragen Handtaschen. Ob nun große oder kleine, welche mit Totenköp-fen oder mit Schafen drauf, die meinen alles sei doof, welche mit langen Riemen für die Schulter oder mit kurzen Riemen für die Hand. […]

0

Glossen (2008)

Posted by Jan Ischke on 10. August 2008 in Geschichten |

Spaß mit der Schule Heute ist es normal dass jeder 2. Schüler zur Schule geht, genauer gesagt: auf die Hauptschule. Doch wie war es denn früher? Gingen damals überhaupt irgendwelche Bauernkinder in die Schule? Mussten die sich das Hirn zermartern lassen, nur um irgendwelche Symbole, genannt Schrift, auf Papier zu bringen? Die Antwort lautet: NEIN. […]

0

Lebensfreude durch Schmerz (2007)

Posted by Jan Ischke on 10. August 2007 in Geschichten |

Meine folgende kleine Geschichte handelt nicht nur unbedingt von jungen Menschen, Menschen, die vielleicht geistig gestört sind oder Menschen, die einfach nur an Langeweile leiden. Nein, meine Geschichte soll jeden ansprechen und zum Überlegen anregen, ob man nicht vielleicht auch insgeheim so denken und handeln würde. Denn sie könnte jedem in der einen oder anderen […]

0

Mein schöner Abend mit Ria (2006)

Posted by Jan Ischke on 10. August 2006 in Geschichten |

An einem frühen Augustabend kam ich vom Einkaufen zurück. Du standst an der Haltestelle, wartend, mit irgendeinem Kumpel Händchen haltend und küssend, auf den Bus. Alles rein platonisch. Seit einigen Wochen kannte ich Ria flüchtig und wollte doch gleich schon mit ihr flüchten, als ich sie das erste Mal sah. Irgendwohin, auf eine einsame Insel, […]

Copyright © 2005-2018 Jan-Ischke.de All rights reserved.
This site is using the Desk Mess Mirrored theme, v2.5, from BuyNowShop.com.